Mittwoch, 6. Juni 2012

Blätterteigschnecken mit Oliven- oder Tomatenpaste

Schon hier hatte ich Euch ein schnelles Rezept für herzhafte Blätterteigschnecken vorgestellt. Als wir am letzten Wochenende Besuch hatten, habe ich noch zwei weitere Varianten ausprobiert: Blättertegschnecken mit Olivenpaste und Blätterteigschnecken mit Tomatenpaste.

Zutaten:
Jeweils eine Packung veganen Blätterteig

Olivenpaste:
- 2 Gläser schwarze entsteinte Oliven
- Pfeffer, Salz
- Kürbiskernöl
- Sonnenblumenkerne

Tomatenpaste:
- 2 Gläser getrocknete und eingelegte Tomaten
- Pfeffer, Salz, Paprika, Chilli
- Sonnenblumenkerne

Zubereitung:
Den Blätterteig aus der Kühlung nehmen und auf einer Arbeitsblatte ausbreiten.
Die Flüssigkeit aus den Olivengläsern abgießen und die Oliven in ein Püriergefäß füllen und mit einem Pürierstab zu einem festen Brei verarbeiten. Den Brei mit Pfeffer, Salz und Kürbiskernöl würzen und anschließend auf dem Blätterteig verstreichen. Zum Schluss mit etwas Sonnenblumenkernen bestreuen und dann an der langen Seite mit dem Zusammenrollen beginnen (so dass bei einem Rechteckigen Stück Blätterteig eine lange dünne Rolle entsteht, keine kurze dicke).
Die Rolle in ca. 1cm dicke Stücke schneiden und diese bei 200°C 15-20 min im Backofen backen.

Mit den getrockneten Tomaten ebenso verfahren, diesmal jedoch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilli würzen.



Kommentare:

Homeveganer hat gesagt…

Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen :-) Das kann ich mir richtig gut vorstellen und geht auch noch einfach. Ich muss jetzt sofort los Blätterteig kaufen ...

tomateninsel hat gesagt…

Ich glaube, ich habe noch Blätterteig zu Hause ;-) Das klingt sehr, sehr lecker.

Tuffi hat gesagt…

Das sieht wirklich lecker aus! Werd ich auf jeden Fall mal testen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...