Sonntag, 20. Mai 2012

Pesto-Blätterteigschnecken

Es ist mal wieder Zeit für was Herzhaftes, nach all den Kuchen und Cupcakes, oder?
Daher gibt es heute mal wieder ein besonders einfaches Rezept, man braucht nur zwei Zutaten. :-)

40 min, ca. 20 Schnecken, super einfach

Zutaten:
- veganen Blätterteig (viele Sorten im Supermarkt sind vegan, ich nehme gerne den Dinkel-Blätterteig vom Rewe)
- veganes Pesto (erhältlich beispielsweise bei Alnatura oder DM)

Zubereitung:
Blätterteig aus der Kühlung holen und ca. 15 Minuten warten. Ausrollen und dünn (sonst dominiert das Pesto zu sehr) mit Pesto bestreichen. Der Länge nach zusammenrollen und und ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der geringelten Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backclech legen (etwas Platz lassen, Blätterteig wird im Ofen größer) und für 15-20 Min bei 200°C im Ofen backen.

Ein super Snack für die nächste Party oder vielleicht eine Knabberei zum (nicht mit Gelatine geklärten) Rotwein am Abend.


Bitte ignoriert meine herbstlichen Kürbis-Servietten, ich bin da saisonal noch nicht ganz auf der Höhe. ;-)

Kommentare:

Homeveganer hat gesagt…

Super einfach, das muss ich auch mal probieren ...

ANGEL for ANIMALS hat gesagt…

Mit Pesto, mmhh!! Eine gute Idee! LG...

Gingerbread Muffcake hat gesagt…

Ah, perfekt für die nächste Party um die Schinken-Käse-Schnecken auszustechen :P

Andrea hat gesagt…

Hört sich gut an :) Ich mach so immer meine "Zimtschnecken", anstatt Pesto einfach mit Magarine und Zimt-Zucker, super schnell und lecker^^

Katharina hat gesagt…

Die habe ich auch zu meinem Geburtstag gemacht und alle Gäste waren begeistert. Ein leckeres und einfaches Rezept, mit dem man mal zeigen kann, dass eine vegane Lebensweise gar nicht so schwer ist :)

Evamaria hat gesagt…

Hab die Schnecken gerade aus dem Ofen geholt! Gefährlich lecker :-) Danke für den Tipp!!! LG, Evamaria

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...