Donnerstag, 18. März 2010

Test 2 - Mandelmilch / Almondmilk

So, die erste Tüte Dinkelmilch ist aufgebraucht. Wie schön es ist ganz ohne schlechtes Gewissen Kaffe (nämlich Lupinenkaffe) mit Milch (nämlich Dinkelmilch etc.) zu trinken und zwar den ganzen Tag lang! Da wird so eine Tüte auch schneller leer.

Seit gestern ist also die Mandelmilch in Benutzung, sie schmeckt mir auch sehr gut. Sie hat ein nussiges Aroma (Überraschung! :-P) und ist wesentlich weniger wässrig als die Dinkelmilch. Dennoch bleibt die Dinkelmilch bisher mein Favorit. Das nussige ist zwar auf seine Art lecker, aber doch recht eigen und immer muss ich das nicht haben.
Aber definitiv werde ich mir gelegentlich mal wieder Mandelmilch kaufen. Ich könnte mir vorstellen dass sie besonders zum Kuchenbacken gut geeignet ist. Hat da jemand von euch Erfahrungen?

Ich habe heute leider kein Foto für euch. (Hihi, nennt mich die Heidi der veganen Milch)
Kaffe mit Mandelmilch sieht auch nicht anders aus als Kaffe mit Dinkelmilch, das weniger wässrige kommt auf dem Bild nicht rüber, und die Packung sieht man ja in diesem Post.


Well, the first Speltdrink-package is empty. It is so nice to drink coffee (lupincoffee) with milk (speltmilk) the whole day long and not feel bad about it!

Yesterday I tried the almondmilk for the first time, it tastes good as well. It tastes a little bit nuttily (suprise! :-P) and is a lot thiker than the speltdrink. But I think the speltdrink is my favirite so far. The nuttily aroma is nice, but I wouldn't want to have that all the time.
But I will definitly buy some almondmilk again from time to time. I think it might be perfekt for cake-baking, does anyone have experiences with that?

I am sorry, no picture today. Coffee with almondmilk doesn't look so much different than coffee with speltdrink anyways.

Sonntag, 14. März 2010

Test 1 - Dinkelmilch / Speltdrink

Und heute schon lief der erste Test an, direkt zum Frühstück gibt es eine Tasse Lupinenkaffe mit Dinkelmilch. Ein wenig Agavensirup und Zimt dazu..... LECKER!!
Dinkelmilch ist ein wenig wässriger als Sojamilch, was dem Geschmack aber keinen abbruch tut. Ich habe mir vor dem Kaffe einen Schluck Dinkelmilch pur genehmigt und auch der war lecker! Tatsächlich ist die Dinkelmilch etwas süßer als pure Sojamilch, so wie von Blumenmond angekündigt. Ich habe dennoch etwas Agavensirup dazu gegeben, da ich vorher meinen Kaffee immer mit gesüßter Vanillesojamilch getrunken habe. Mein Plan ist es aber langfristig ganz ohne zusätzliches süßen auszukommen.
Ich möchte überhaupt versuchen meinen Zucker-Konsum so weit wie möglich runterzuschrauben. Ich bin bin momentan erkältet, das allerdings schon seit 2 Monaten. Es wird immer mal wieder besser und dann geht es wieder erneut los. Ich hab das Gefühl ich bin total verschleimt. Das mag auch am Stress liegen den ich derzeit habe, ich habe aber auch schon öfter gehört, das Zucker verschleimt. Da ich an dem Stress leider nichts ändern kann, werde ich das mit dem Zucker mal angehen.
So, genug geschwätzt, auf mich wartet ein Sonntag am Schreibtisch.

Today I made the first test for breakfast. I am having a lupincoffee with speltdrink, some agave-syrup and cinamon. Its DELICIOUS!!
The spelt drink is a little more hydrous than soymilk, but it tastes good and a little sweet, like Blumenmond told me.
I am trying to get rig of the shugar in my diet. I have a cold for two months now, and that might be beacuse of all the stress I have lately, but I read a lot about how sugar has to do with illness. And as I can't get rid of the stress right now, I get rig of the sugar, or at least I am trying to.
Well, enough chit-chat, a day at the desk is waiting for me.

Samstag, 13. März 2010

Vegan Milk Teaser

Okay, nachdem Hase und Blumenmond so sehr von der Dinkelmilch schwärmen, habe ich heute mal meinen Lernkram Lernkram sein lassen, meinen Göttergatten geschnappt und bin mit ihm in den großen Biosupermarkt unserer Stadt gefahren. Dort angekommen habe ich natürlich sofort die Milchabteilung angesteuert und mir zwei Tetra-Packs Dinkelmilch in den Einkaufskorb geladen (da seht ihr mal wie sehr ich eurem Geschmack vertraue, gleich zwei!). Da erhaschten aber noch ein paar andere Dinge meine Aufmerksamkeit und ich kehrte mit folgender Ausbeute (neben noch weiteren Leckereien wie Seitan-Schnitzel und Sojajoghurt) zurück:

Because Hase and Blumenmond told me so much about spelt-milk, i just HAD to try it! I went together with my husband to our local organic store to buy some. But when I arrived there, some other interesting vegan-Milk-substitutes caught my attention so I endet up buying this:

von links nach rechts: Kokusnuss-Milch, Dinkel-Kakao, Mandelmilch, Dinkelmilch
from left to right: coconut milk, spelt-chocolate-drink, almond-milk, spelt-milk

Ich entschuldige mich dafür, die Kokusnussmilch gekauft zu haben, normalerweise halte ich nicht viel davon etwas zu kaufen das definitiv von weit her transportiert wurde, und da es sich hierbei um die richtige Milch handelt und nicht um etwas das aus Konzentrat hergestellt wurde (wie das in den Dosen), ist es meiner Meinung nach kritisch. Aber ich musste das einfach mal probieren, ich habe schon in so vielen amerikanischen Blogs darüber gelesen.
Gespannt bin ich auch auf den Dinkel.Kakao, der ganz ohne Zuckerzusatz auskommt!

I have to apologize for buying the coco-Drink as it travells such a long distance, but I just had to try it because I read so much about coco-Drinks in American Blogs.
And I am really exited about the spelt-kakao-Drink, whitch has no sugar addet!


So, nun habe ich in den nächsten Tagen/Wochen jede Menge zu probieren! Ich bin schon ganz gespannt und würde am liebsten alle Packungen auf einmal aufreißen. Mach ich aber nicht, dann wird es ja bloß schlecht. Sobald ich probiert habe, werde ich natürlich hier berichten!

Well, now I have a lot to taste in the next days/weeks! I am really exited and would like to open them all right now, but I won't!

Freitag, 12. März 2010

Von Lupinenkaffe, Reiskeksen und einer Brotzeit

Melde mich mitten aus meiner Prüfungsphase mit ein paar kleinen Neuigkeiten:

zum einen habe ich etwas neues probiert: Lupinenkaffe. Kaffee ist ja nicht soo gesund, nicht nur wegen des Koffeins, auch wegen der enthaltenen Säure. Nur entcoffeiniert trinken bringt also nix. Lupinenkaffe wird, wie der Name schon sagt, aus gerösteten Lupinen-Früchten hergestellt.
Ich war etwas skeptisch, da ich beispielsweise caro-kaffee nicht mag, wurde dann aber positiv überrascht. Zwar war die erste Tasse noch gewöhnungsbedürftig, mittlerweile schmeckt er mir aber genausogut wie normaler Kaffe. Lecker!


Ich habe ihn, ganz traditionell mit einem normalen Kaffeefilter zubreitet:



Sieht auch aus wie normaler Kaffee:
Als nächstes arbeite ich dann daran von gesüßter vanille-Sojamilch auf ungesüßte normale Sojamilch oder ähnliches umzusteigen. Zwecks Einschrenkung meines Zuckerkonsums. Aber immer schön Schritt für Schritt. ;-)


Wenn ich schonmal wieder bei einem vegan-Versand bestelle, dann bleibt es natürlich nicht bei einer Sache. Hab auch direkt mal wieder ein paar Tofu-Würste und co bestellt. Das ergab dann beispielsweise diese leckere Brotzeit:

Auch die Chorizo habe ich zum ersten mal probiert und ich muss sagen, C (ja, wenn wir weiterhin das selbe gerne essen werde ich dich jedesmal verlinken ;-) ) hatte mal wieder recht: schmeckt super lecker! Nicht nur auf Brot, sie macht sich auch super in Bohneneintopf.


Außerdem landete noch diese Packung leckerer Reiskekse in meinem virtuellen Einkaufskorb:Schmeckt genauso wie ich gehofft hatte so wie diese asiatischen Snacks die man im Supermarkt in der Chips-Abteilung bekommt. Sie sind vegan und enthalten keinen raffinierten Zucker. Lecker!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...